Juhu, der Osterhase war da!

Die Kinder freuen sich, dass der Osterhase jedem Kind  ein paar Ostereier versteckt hat.

004.jpg    005.jpg

Ein Dankeschön auch dem Förderverein, der den Kindern eine große Freude gemacht hat mit neuen Spielsachen für den Schulhof.

02.jpg     03.jpg       

                   01.jpg    

Unsere Zweitklässler schreiben ihre erste Bildergeschichte am Computer 20220317_123355.jpg

 

Mathematik und Kunst begegnen sich 

Parallelen und rechte Winkel 

IMG_6777.jpg

 Kreise        

             IMG_6783.jpg   IMG_6782.jpg   IMG_6781.jpg 

                                            IMG_6780.jpg   IMG_6779.jpg

IMG_6778.jpg

 

Körper

IMG_6827.jpg

 

Wir feiern Fassnacht 2022

Dieses Jahr freuen sie alle auf die Fastnacht - auch wenn wir nicht wie gewohnt feiern dürfen. Egal ! Wir schmücken das Haus, überlegen uns Spiele, die wir in ganz kleinen Gruppen spielen können, und freuen uns, dass wir uns verkleiden können. Alle denken ans letzte Jahr zurück, in dem nur die Notbetreuungskinder in der Schule waren.

IMG_6369_1.jpeg     IMG_6426.jpeg

In der Fasnachtswoche verkleiden wir uns an jedem einzelnen Tag. Irgendwie muss man doch nachholen, was letztes Jahr ausgefallen ist.

IMG_6365.jpeg

Täglich kamen mehr Fasentsnärrli dazu . . . 

IMG_6379.jpeg

Die Narren stellen sich vor.

 IMG_6393.jpeg  IMG_6394.jpeg  IMG_6400.jpeg

Mit dem Hinterhager Narrenmarsch gespielt von Mirco und Manuel, gesungen von uns allen, ging es dann los.

 IMG_6386.jpeg   IMG_6382.jpeg

 . . . und so konnte die Feier dann beginnen. Tänze mit Abstand und Linedance am Platz fühlten sich, verglichen mit dem Durcheinander der vergangenen Jahre, seltsam an.

IMG_6416.jpeg    IMG_6409.jpeg

IMG_6423.jpeg     IMG_6417.jpeg        

Tanzen macht hungrig. Die Elternvertreterinnen Frau Jaschke und Frau Cossmann reichen jedem hungrigen Fastnachtsnarr Wurst und Wecken. 

IMG_6432.jpeg  IMG_6433.jpeg

IMG_6435.jpeg  IMG_6429.jpeg

Ein ganz herzliches Dankeschön an Frau Jaschke und Frau Cossmann . Ohne die beiden hätten wir nicht so viele Spielstationen anbieten können.

IMG_6441.jpeg  IMG_6440.jpeg  IMG_6451.jpeg

IMG_6450.jpeg  IMG_6446.jpeg  IMG_6444.jpeg

    IMG_6436.jpeg

Herzlichen Dank auch der Hinterhager Narrenzunft HNZ für die großzügige Spende der Süßigkeiten.

IMG_6427.jpeg

 

Fassnachtsvorbereitungen

Bald wird es im Schulhaus richtig laut, den Richard hat mit den Kindern Rätschen gebaut.

IMG_6317.jpg  IMG_6316.jpg

 

Digitale Präsentationen an der Angenbachtalschule

Im Februar 2022 ist es endlich soweit! Die ersten digitalen Präsentationen können an der Angenbachtalschule stattfinden. In den letzten Wochen haben die Kinder mit ihrer Sachkundelehrerin Frau Korhammer fleißig im Internet recherchiert. Zum Thema Traumberufe wurde eine Präsentation in der App Book Creator auf dem Tablet zusammengestellt. Ganz geschickt verbindet Frau Korhammer in ihrer Unterrichtsvorbereitung die digitale Welt mit der realen Welt. Alles was mitgebracht und gezeigt werden kann, ist weiterhin zum anfassen für die Kinder im Klassenzimmer vorhanden. Informationen und Bilder die man nicht zur Verfügung hat, werden im Internet recherchiert und können über den Beamer allen Kindern gezeigt werden. Zum Thema Traumberufe gab es viel zu recherchieren im Internet.
Unsere Viertklässler gehen ganz selbstverständlich mit dem neuen Medium um. Klick klick klick und die Kinder übertragen ihre Präsentation auf die Leinwand. Wir Lehrerinnen schauen bewundernd  zu den Kindern, die ganz unbefangen mit den neuen Medien umgehen. In solchen Momenten sieht man, dass sich die inzwischen jahrelange Arbeit am Medienentwicklungsplan und in der Realisierung desselben gelohnt hat. An dieser Stelle noch mal ein herzliches Dankeschön an Herrn Beckert, unseren IT Fachmann, Herrn Schmidt, den Bürgermeister der Gemeinde Häg -Ehrsberg, und an die Kollegen, die sich mühevoll durch den Prozess der Medienentwicklung durchgearbeitet haben.

IMG_6274.jpeg  IMG_6278.jpeg  

IMG_6279.jpeg

 

Schlittschuhlaufen am 22. Dezember 2021

Alle freuen sich, dass wir im trotz Corona zum Schlittschuhlaufen gehen konnten..

 IMG_5988.jpg  IMG_5980.jpg  IMG_5978.jpg

IMG_5993.jpg  IMG_5997.jpg  IMG_5995.jpg   

  IMG_5991.jpg               IMG_6005.jpg

 IMG_6008.jpg  IMG_5994.jpg                   

 

Fredericktage 2021 zum Thema Wasserwelten

Im Herbst freuen sich alle Kinder auf die Fredericktage. Dieses Jahr bemalten die Erst- und Zweitklässler Schul- T-shirts, die sie jährlich von den Landfrauen geschenkt bekommen.
Am Freitag, den 29.10. durften dann alle Kinder zum Thema Wasserwelten etwas basten. Am frühen Vormittag wurde gepinselt, geschnitten und geklebt. Es entstanden Leuchttürme und Aquarien. Als dann die Sonne hervorkam, besichtigten die Kinder die Fuchslochquelle. Herr Schmidt unser Bürgermeister erklärte den Kindern wie tief die Quelle im Boden gefasst ist und noch vieles mehr. Anschließend durften Kinder und Erwachsene unter seiner Führung den Hochbehälter besichtigen, der die Rohmatt und Häg mit Wasser versorgt. Er fasst 120.000 Liter Wasser. Bei strahlendem Sonnenschein wanderten wir dann wieder zurück zur Schule. Die Kinder und Frau Schwarzwälder bedanken sich bei den Landfrauen für einen sehr abwechslungsreichen schönen Tag.

  

 

Gloria Theater in Bad Säckingen am 7. Dezember 2021   

Theater.jpg

 

Adventszeit in der Angenbachtalschule und Besuch vom Nikolaus am 6. Dezember 2021

Die Adventszeit ist für uns alle immer etwas ganz besonderes. Am Montag morgen treffen wir uns unter dem duftenden Adventskranz, betrachten die Lichter, hören Lieder, summen leise mit und hören eine Adventsgeschichte.

IMG_5871.jpg  IMG_5873.jpg 

IMG_5875.jpg  IMG_5880.jpg

IMG_5876.jpg   20211206_080404.jpg

Ob der Nikolaus dieses Jahr wohl kommt haben wir uns lange gefragt? Welch ein Glück dass er ausgerechnet in der Nacht vor dem Nikolaustag in unserm Musiksaal eingeschlafen ist. Er hatte nämlich sehr sehr viel zu tun und war soooo müde. Dieses Jahr war ausnahmsweise sogar mal Knecht Rupprecht dabei, denn es gab besonders viel zu tun. Die Kinder haben den Nikolaus mit leisem Summen des Nikolausliedes geweckt und die Gitarrengruppe hat später noch mal das Lieblingslied des Nikolaus vorgespielt. Jede Klassenstufe hatte ein Gedicht oder einen Rap vorbereitet. Die großen Kinder  konnten sogar ein kleines Liedchen auf Französisch vortragen. Aus einem goldenen Buch,  las der Nikolaus Lob und Tadel vor. Man konnte sehen, dass er die Kinder übers Jahr hinweg immer mal wieder beobachtet hat. Nachdem die beiden zur nächsten Schule geeilt  sind, durften die Kinder ihre Mandarinen und KräppiMänner, ihre Nüsse und Süßigkeiten aufessen.  Die Lehrerinnen erzählten derweil aus der Nikolaus Legende.

 IMG_5878.jpg

 

Besinnliche Adventsmomente

Ein großes Dankeschön an Frau Zettler, die den Adventskranz gebunden hat.  Dank sei allen Kindern gesagt, die Lieder gesungen und Gedichte vorgetragen haben. Ein Dankeschön auch an alle, die mit ihren Instrumenten nicht nur die kleine Feierstunde gestaltet haben, sondern den anderen Kindern gezeigt haben, wie schön es ist, wenn man ein Instrument spielen kann. Sein ganz besonderes Dankeschön gilt hier Frau Korhammer, die mit den Kindern alles einstudiert hat und regieführend die adventliche Feierstunde ermöglicht hat.

  IMG_5969.jpg  IMG_5966.jpg  

 IMG_5968.jpg  IMG_5970.jpg